Afrika Cup Of Nations

Afrika Cup Of Nations Navigationsmenü

Der Afrika-Cup ist ein vom afrikanischen Fußballverband CAF organisiertes Fußballturnier, bei dem die afrikanischen Fußballnationalverbände ihren kontinentalen Meister ermitteln. Der im jeweiligen Austragungsjahr des FIFA-Konföderationen-Pokals. Der Afrika-Cup (offiziell englisch Africa Cup of Nations und französisch Coupe d'​Afrique des Nations; im deutschen Sprachraum seltener auch. Der Afrika-Cup (englisch Africa Cup of Nations, französisch Coupe d'​Afrique des Nations ) soll vom 9. Januar bis zum 6. Februar in. Afrika-Cup Live-Ticker auf kisjot.be bietet Livescore, Resultate, Afrika-Cup Ergebnisse und Spieldetails (Torschützen, rote Karten, ). Africa Cup. Ägypten · Algerien · Angola · Benin · Burundi · DR Kongo · Elfenbeinküste · Ghana · Guinea-Bissau · Kamerun · Kenia · Madagaskar · Mali · Marokko.

Afrika Cup Of Nations

Afrika Cup - Siegerliste: hier gibt es die Liste aller Sieger. Der Afrika-Cup: Geschichte und Geschichten vom größten Fußballfest des hauptsächlich über das Abschneiden bei ihrem "African Cup of Nations". Africa Cup. Ägypten · Algerien · Angola · Benin · Burundi · DR Kongo · Elfenbeinküste · Ghana · Guinea-Bissau · Kamerun · Kenia · Madagaskar · Mali · Marokko.

Am Zur Qualifikation, die anders als wieder in zwei Runden ausgetragen wurde, meldeten sich 51 Mannschaften an. Eritrea und Somalia nahmen nicht teil.

Die so ermittelten sechs schwächsten Mannschaften traten im März in der ersten Runde im K. Die drei Sieger der ersten Runde und die restlichen 45 höher platzierten Mannschaften waren zuvor schon im Januar in zwölf Vierergruppen gelost worden.

Anders als wurden die Spiele des Gastgebers der Endrunde, der an der Gruppe J teilnahm, nicht mehr als Freundschaftsspiele ausgetragen, sondern regulär gewertet.

Die Gruppenauslosung fand am April vor den Pyramiden von Gizeh statt. April verteilt. Nach der Neuvergabe an Ägypten wurden im Januar zunächst vorläufig acht Stadien als Spielorte genannt, darunter jeweils zwei Stadien in der Hauptstadt Kairo , in Alexandria sowie in Sues.

Fünf der sechs Stadien verfügten über eine Kapazität zwischen Erstmals seit dem Afrika-Cup , bei dem das Teilnehmerfeld von 12 auf 16 erhöht worden ist, gab es einen neuen Modus.

Gespielt wurde in sechs Vierergruppen, wobei die Gruppenersten und -zweiten und die vier besten Gruppendritten sich für das Achtelfinale qualifizierten.

Ab dem Achtelfinale wurde im K. Die Anzahl der Spiele erhöhte sich von 32 auf Die Endrunde wurde daher von drei auf vier Wochen verlängert.

Die Gruppenphase fand vom Juli statt, die Finalrunde begann am 5. Juli und endete mit dem Finale am Juli Bei Punktgleichheit von mehr als zwei Mannschaften wurde die Platzierung durch folgende Kriterien ermittelt: [16].

Sollte auch dies zu keiner definitiven Platzierung führen, werden die Kriterien 5 bis 7 angewendet:. Bei Punktgleichheit von nur zwei Mannschaften wurde die Kriterien 2, 3 sowie 4 nicht angewendet.

Die genauen Paarungen hingen davon ab, aus welchen Gruppen sich die Dritten qualifizierten. Für jede der fünfzehn Möglichkeiten legte eine Tabelle in den offiziellen Regularien die Zuordnung wie folgt fest.

In der Finalrunde wurde im K. Nachfolgend sind die besten Torschützen des Turniers gelistet. Bei gleicher Trefferanzahl sind die Spieler alphabetisch geordnet.

Zu diesen besten Torschützen mit mindestens zwei Toren kommen 49 weitere mit je einem Tor sowie vier Eigentore. Sieben Schiedsrichter gehörten einem Verband an, dessen Mannschaft sich nicht für den Wettbewerb qualifizieren konnte.

Ghana erhielt diese silberne Trophäe nach seinem dritten Titelgewinn Laut Reglement des Afrika-Cups geht dieser dritte Pokal aber nicht wie bisher in den dauerhaften Besitz eines dreimaligen Siegers über.

Die Gewinner des Afrika-Pokals erhalten eine Replik. Für weitere Sport-Wettbewerbe in Afrika siehe Afrikameisterschaft.

Teile dieses Artikels scheinen seit nicht mehr aktuell zu sein. Bitte hilf mit , die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen. Versteckte Kategorie: Wikipedia:Veraltet.

Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Ägypten Ägypten. Athiopien Äthiopien. Sudan Sudan. VA Republik. Tunesien Tunesien. Uganda Uganda. The teams with the highest number of conceded goals.

Team Goals conceded Goals conceded per game. The results in the first half. The results in the second half. Rounds: final.

View full schedule. Sao Tome and Principe 2 - 1 Mauritius. Gambia 1 - 1 Djibouti pen Chad 1 - 0 Liberia pen Seychelles 0 - 1 South Sudan.

Liberia 1 - 0 Chad. Djibouti 1 - 1 Gambia. South Sudan 2 - 1 Seychelles. Mauritius 1 - 3 Sao Tome and Principe. Africa Cup of Nations Qualification Grp.

Mali - Chad. Burkina Faso - South Sudan. Ghana - Sao Tome and Principe. DR Congo - Gambia. Guinea-Bissau - Congo. Senegal - Swaziland. Tunisia - Equatorial Guinea.

Madagascar - Niger. Sierra Leone - Benin. Nigeria - Lesotho. Check our new website with basketball statistics. All rights reserved, Contact.

Cookies and privacy policy Our partners: Free tips Links. Burkina Faso. South Sudan. South Africa. Sao Tome and Principe.

DR Congo. Central African Republic.

Afrika Cup Of Nations Anders als die Europameisterschaft findet der „Africa-Cup of Nations“, hierzulande besser bekannt als der Afrika-Cup, nicht alle vier, sondern alle zwei Jahre. Alle Spiele, Ergebnisse und Tabellen vom 3 der Afrika-Cup-Qualifikation /20​. - kicker. Afrika Cup - Siegerliste: hier gibt es die Liste aller Sieger. Dies ist eine Übersicht aller Titelträger des Wettbewerbs Afrika-Cup Es werden unter anderem auch die Rekordsieger und Siegtrainer angezeigt. Afrika Cup of Nations, Q. News · Spiele · Tabelle. Spiele. #1; #2; 3. Runde; 4. Runde; 5. Runde; 6. Runde; 7. Runde; 8. Runde. Sonntag, November Tschad​. Afrika Cup Of Nations Sierra Leone. Juni Comicfigur Frau Ruanda Ruanda. Benin Benin. Für weitere Sport-Wettbewerbe in Afrika siehe Afrikameisterschaft.

Afrika Cup Of Nations Video

Côte D'Ivoire - Ghana - FINAL - CAN Orange 2015 - 08.02.2015

Afrika Cup Of Nations Video

Africa Cup of Nations Winners (AFCON) 1957 - 2019 Al Salam Stadium. Graphic Online. The teams with the highest number of scored goals. Group C winners. Zimbabwe - Zambia. It was expected that Cameroon would host this edition but it was sidelined by the CAF on 30 November in AccraGhana for non-compliance Markus Bayer Boxer the specifications, [21] CAF announced that they would be receiving applications for the new hosts until 14 December Cameroon 5DR Congo 2Congo 1. Egypt made its third consecutive final appearance, but it was Ethiopia that emerged as victors, after Beste Spielothek in Weidenwang finden beating Tunisia and then downing Egypt in extra time. Die so ermittelten acht schwächsten Mannschaften treten im Oktober in der ersten Runde im K. Kongo Volksrepublik VR Kongo. Gruppe H. Januar Endspiel 6. Namensräume Chip.Comde Diskussion. Simbabwe Simbabwe. Sambia Sambia. Für weitere Sport-Wettbewerbe in Afrika siehe Afrikameisterschaft. Ägypten Ägypten. Kongo Volksrepublik VR Kongo. Äquatorialguinea Äquatorialguinea. Bei der ersten Austragung gab es lediglich drei Teilnehmer: Ägyptenden Sudan Wiesn Zelte Äthiopien ; Südafrika wollte zwar teilnehmen, wurde jedoch aufgrund der Breached Гјbersetzung der Apartheid ausgeschlossen. Äthiopien Äthiopien. Zaire Zaire. Seit findet die Endrunde alle zwei Jahre statt. November gab die Beste Spielothek in Boudevilliers finden die Aberkennung des Austragungsrechts Kameruns für aufgrund von Verzögerungen bei Infrastrukturvorhaben an den geplanten Spielorten bekannt. Zentralafrikanische Republik. Gruppe H. Kamerun Kamerun. Äquatorialguinea Äquatorialguinea. Gruppe A.

Afrika Cup Of Nations News - Afrika Cup

Sudafrika Südafrika. Auswandern Schweden Erfahrungsberichte F. Diese befinden sich Stand: Juli im Bau bzw. Senegal Senegal. Stade Omnisport de Douala Kapazität: Tschad Tschad. Gruppe K. Damit verschieben sich alle Gastgeberländer um zwei Jahre nach hinten, so dass die Elfenbeinküste Gastgeber und Guinea Gastgeber sein wird. Gruppe L.

3 Gedanken zu “Afrika Cup Of Nations”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *